Planer-Deko „Mit Stil und Klasse“

Seit Anfang des Jahres bin ich auf den Bullet-Journal-Zug aufgesprungen und gestalte meinen Kalender selber. Bis jetzt sah das eher karg aus, da ich nur minimalistisch ein paar Linien mit dem Kugelschreiber für mein Layout gezogen habe. Aber jetzt, mit Anfang des Februars, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mich richtig kreativ auszulassen – sowas geht natürlich am besten mit der Hilfe von Stampin‘ Up!.

Mein Layout habe ich mit der Produktreihe „Mit Stil und Klasse“ aus dem neuen Minikatalog gestaltet. Dabei kamen Stempel, Stanzen und Designpapier der Reihe zum Einsatz. Alles rund um die niedlichen Täschchen ist zu finden ab Katalog-Seite 54.

Obwohl ich selbst kein Stiletto-Lippenstift-Mensch bin, hat es mir dieses Set trotzdem angetan. Ich kann es nicht genau in Worte fassen, aber ich glaube, das gilt meiner Bewunderung der Frauen, die sich von Kopf bis Fuß total schick stylen können. Näher als mit diesem Set, werde ich diesem Lebensstil nicht kommen können – wenn ich schon nicht schicki-micki im echten Leben sein kann, dann wenigstens auf Papier.

Ach was rede ich da, ES LIEGT NATÜRLICH AN DEN SÜßEN TÄSCHCHEN! Scherz

Wie ich das alles zusammengebastelt habe, kannst du in meinem Video dazu sehen.

Das Stempel-Set der Reihe kam auch gut zum Einsatz. Auf das Parfum habe ich eine kleine Monats-Übersicht geschrieben und mit dem Wischi-Waschi-Stempel habe ich auch fleißig die Hintergründe gestaltet – wirklich praktisch für Farb-Akzente.

Mir hat das Dekorieren sehr viel Spaß gemacht und ich hab mir da richtig Zeit für gelassen. Für das Video habe ich 2.5 Stunden Aufnahmen gekürzt. Das liegt natürlich daran, dass ich unbekanntes Terrain beschritten habe und wenn man sich erst mal neu erfinden muss, dauert das seine Zeit.

Dieses Ausmaß der Deko kann auch nicht mein Standard werden. Ich verwende meinen Planer sehr zweckgebunden und die nächsten Seiten werden auch wieder minimalistisch mit dem Kulli beschrieben, bis ich wieder Zeit für einen neuen kreativen Erguss habe. Meiner Meinung nach, sollte man sich da gar keinen Stress für machen.

Und hier das versprochene Video.